Kneippverein Kempten e.V. gemeinnützig

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Lebenslauf von Sebastian Kneipp

1821
1842
1848
  
1852
1853
1855
1886
1889
1893
1897

Am 17. Mai wird Sebastian Kneipp in Stephansried bei Ottobeuren geboren  
Kaplan Matthias Merkle aus Grönenbach bereitet ihn auf den Eintritt ins Gymnasium vor  
Theologiestudium in Dillingen und München. Erkrankung an Lungentuberkulose, Heilung nach der Lehre von Dr. Hahn   
Priesterweihe in Augsburg  
Kaplan in Boos   
Beichtvater der Dominikanerinnen in Wörishofen 
Das Buch „Meine Wasserkur“ erscheint  
„So sollt ihr leben“ erscheint  
Herausgabe weiterer Bücher. Internationale Erfolge. Bau der Kurklinik „Kneippianum“   
Am 17. Juni stirbt Kneipp in Bad Wörishofen